Hohe Nachfrage nach Sales and Lease back für Immobilien

Nov 5, 2020 Allgemein

Häufig werden die Begriffe Sale and Lease back und Sale and Rent back synonym verwendet. Es besteht zwischen diesen Finanzierungsmodellen aber ein enormer Unterschied. Das Sale and Lease back Modell versteht, dass eine Immobilie an den Leasinggeber verkauft und sofort wieder zur Nutzung freigestellt wird, während das Sale and Rent back Modell versteht, dass eine Immobilie verkauft und dann vom Unternehmen selbst angemietet wird. Das Sale and Lease back Modell ist gerade jetzt zu Krisenzeiten immer beliebter.

Sale and Lease back für Immobilien wird immer häufiger angefragt

Das Immobilien-Leasing und darunter auch das Sale and Lease back Modell ist schon seit den 90-er Jahren fest im Gebrauch. Momentan löst die Corona-Krise immer mehr Anfragen aus. Das Sale and Lease Back Finanzierungsmodell gewinnt immer mehr an Bedeutung. Vor allem in der Immobilienbranche zeigt sich das in letzter Zeit.

Die Eigentumsquote bei Unternehmen aus Deutschland ist deutlich höher, als in anderen Ländern. Deutsche Unternehmen haben eine Eigentumsquote von ganzen 80%, was deutlich über dem internationalen Durchschnitt liegt.

Bisher war die Anzahl an Sale and Lease back Anfragen geringer. Das liegt oft an der emotionalen und traditionellen Bindung ans Eigentum. Doch in den letzten Jahren und vor allem jetzt zu Zeiten der Corona-Krise denken die Geschäftsführer um. Das liegt vor allem daran, dass durch die Immobilien, die sich im Besitz des Unternehmens befinden enorm hohe Finanzspritzen geholt werden können.

Unternehmen, die weniger selbstgenutzte Immobilien haben, erhalten in der Regel eine bessere Subtanzbewertung, als Unternehmen, die die meisten ihrer Immobilien selber nutzen. Der größte Teil des Kapitals deutscher Unternehmen ist an Immobilien gebunden. Das ist auch der Grund für die wachsende Anzahl an Sale and Lease back Anfragen für Immobilien.

Immobilien werden in letzter Zeit durch das Sale and Lease back Modell finanziell optimal eingesetzt, zum Vorteil des Unternehmens, versteht sich. Dazu müssen die Vorteile der Immobilie genauestens berechnet und analysiert werden. Folglich kann ein Unternehmen durch den Einsatz der eigenen Immobilien viel bessere und schnellere Finanzhilfen erhalten, als das der Fall bei herkömmlichen Bankkrediten ist.

Lager- und Logistikimmobilien

Längst werden Lager- und Logistikimmobilien nicht nur zur Lagerung und Kommissionierung von Gütern genutzt. Sie werden mittlerweile im Rahmen der Sale and Lease back Finanzierung immer öfter als Kapital genutzt. Vor allem technisch modern angepasste Lagerimmobilien sind hierfür optimal geeignet.

Auch Gewerbeparks, die bereits in Mischnutzung oder Vermietung sind, können durch Sale and Lease back finanziert werden. Dieses Modell handelt zukunftsorientiert und sichert das Unternehmenskapital auf seine Weise.

Von Dennis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.