Lease and Sale Back Verfahren

Mit dem Sale and Lease Back Verfahren erhalten Sie schnell und einfach Liquidität für andere Geschäftsbereiche.
Sie verkaufen das Leasingobjekt an den Leasinggeber und zahlen anschließend nur die Leasingraten!

Gutachten

Für das Sale and Lease Back ist ein Gutachten mit Wertbestimmung auf dem Sekundärmarkt nötig

mehr Informationen

Kaufvertrag

Der Sale and Lease Back Anbieter macht mit Ihnen einen Kaufvertrag über das Leasingobjekt

Merh Informationen

Leasingvertrag

Der Sale and Lease Back Anbieter macht mit Ihnen einen Leasingvertrag über das Objekt

mehr Informationen

Schnelle Liquidität

Die einfach Art der Finanzierung ohne Bank und Schufa!

Jetzt anbeiter ansehen

Über uns

Unser Team unterstützt Sie gern bei allen Fragen rund um das Sale and Lease back

Inhaber

Dennis Hoinkis

Investment

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit..

Invoicing

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit..

Was unsere Kunden sagen

Hier einige Stimmen unser Kunden denen Sale and Lease Back geholfen hat.

Professionelles Team

Ich bin sehr zufrieden mit der Beratung und kann allen Unternehmern empfehlen, sich an das saleleaseback.de Team zu wenden, wenn Fragen zum Thema bestehen.

client
Patik Grossmann

Geschäftsführer

Schnelle Hilfe

Auch in der Corona Krise war das Team super schnell und hat mich wirklich gut beraten. Die Anbieter wurden speziell für mich gefilter, damit ich den Richtigen für Maschinenleasing finde.

client
Benjamin Meier

Forstwirt

Unser Blog

Informationen rund um das Sale and Lease Back für Sie.

Schiffe, Schienenfahrzeuge und Flugzeuge NO 1 bei Sale and Lease Back

Leasing ist eine heutzutage sehr beliebte Art für kleine und mittelständige Unternehmen bestimmte Güter zu nutzen, ohne für diese hohe Anschaffungsbeträge zahlen zu müssen. Als besonders beliebt hat sich hier das Sale and Lease Back Modell gezeigt, wo man unerlässliche Fahrzeuge und Maschinen an Leasinggesellschaften verkaufen und direkt wieder zurück leasen kann, um sie im eigenen Betrieb weiter zu nutzen. Auch bereits gebrauchte Anlage können geleast werden. Doch was ist mit Schiffen, Flugzeugen oder Schienenfahrzeugen? Kann man auch diese leasen? Hier finden Sie Antworten…

Schiffe, Schienenfahrzeuge und Flugzeuge No 1 bei Sale and Lease Back

Sale and Lease Back hat sich mittlerweile in fast allen Branchen zur beliebtesten Alternative zur Anschaffung verschiedener Fahrzeuge und Maschinen entwickelt. Mann kann so gut wie alles leasen. Ob sich ein Objekt zum leasen eignet, hängt in der Regel von seiner Fungibilität ab.

Da eine solche Fungibilität bei fast jedem sich im Besitz des Unternehmens befindenden Objekt vorhanden ist, können Unternehmer in der Regel fast jedes Objekt leasen. Zu den häufigsten Objekten gehören u. A. verschiedene Fahrzeuge, Anlagen und gebrauchte Maschinen.
Aber auch Schienenfahrzeuge, Schiffe und sogar Flugzeuge, ganze Produktions- und Energieanlagen können geleast werden.

Zwar nimmt das Leasing von Immobilien derzeit eine Sonderstellung ein, dennoch kann man abhängig von der Kategorie, auch für viele andere Objekte hohe Summen berechnet bekommen. So auch beim Sale and Lease Back von Schiffen, Flugzeugen oder Schienenfahrzeugen.

Vor allem Verkehrsbetriebe können durch Sale and Lease Back von Schiffen, Booten, Flugzeugen oder Schienenfahrzeugen einfach und schnell eine Finanzspritze erhalten. Dafür ist es natürlich wichtig, dass die Fahrzeuge gut gepflegt sind und regelmäßig gewartet wurden, was den Wert in der Hinsicht steigen lässt.

Was man alles leasen kann

Flugzeuge und Hubschrauber

Unternehmen haben die Möglichkeit kleinere Flugzeuge, Frachtflugzeuge, Hubschrauber oder auch Passagierflugzeuge zu leasen (ohne Wartung und Versicherung).

Schiffe und Boote

Das Sale and Lease Back von Schiffen beinhaltet Leasen von Passagierschiffen, Segelschiffen, Yachten und Frachtschiffen. Auch Container können geleast werden. Durch das Leasen eines Schiffscontainers bietet sich vor allem Verkehr- und Transportunternehmen eine günstige Verstau- und Lagerungsalternative.

Energie- und ganze Produktionsanlagen

Fast jede Form von Wasser-, Heizungs- oder Wärmeanlagen kann geleast werden. Das Sale and Lease Back Finanzierungsmodell bietet Unternehmen die Möglichkeit, eine optimale Energieversorgung jeder Art zu gewährleisten. Trotz der Anschaffung teurer Energieanlagen bleiben kleinere und mittelständige Unternehmen auf diese Weise liquide.

Schiffe, Hubschrauber und Schienenfahrzeuge sind aufgrund ihres hohen Werts in letzter Zeit zu den No 1 Objekten im Bereich des Sale and Lease Back Angebots geworden.

LKW und Transporter Finanzierung mit Sale and Lease Back

Die Finanzierung eines Fuhrparks durch Leasing-Modelle ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Vor allem die Flexibilität bei der Finanzierung, sowie schnelle Auszahlungen erhöhen die Anzahl an Anfragen. Eine Finanzierung durch Sale and Lease back Angebote sorgt für zusätzliche Freiheiten bei der Finanzierung. Lesen Sie hier, welche Fahrzeuge man durch Sale and Lease Back Angebote schnell und unkompliziert finanzieren kann.

LKW und Transporter Finanzierung mit Sale and Lease Back finanzieren

Transportunternehmen benötigen aufgrund ständig wachsender LKW-Maut Kosten, sowie Öko- und Betriebsstoffsteuern ständig optimierte Fuhrparks. Nutzfahrzeuge wie LKW-s, Bagger oder Gabelstapler sind für viele Unternehmen unverzichtbar und gehören daher zum wichtigsten Kapital im Transport und Produktionsgewerbe.

Durch die Sale and Lease Back Finanzierung können Unternehmen unerlässliche Arbeitsmaschinen finanzieren. So erhält das Unternehmen die Möglichkeit Händlern und Herstellern gegenüber mit Barzahlungen auftreten zu können, während die Arbeitsmaschinen weiter im Betrieb genutzt werden können. Durch die Barzahlungen erhalten Unternehmen bessere EK-Konditionen, die wiederum für noch bessere Konditionen beim Leasing sorgen.

Beim Leasing für Fuhrparks unterscheidet man 4 verschiedene Kategorien:

– Das Sale and Lease Back Modell

Hierbei handelt es sich um den Verkauf des Fuhrparks an die Leasinggesellschaft, wobei die Nutzfahrzeuge direkt wieder zurück geleast werden.

– Das Gebrauch Leasing

Das Gebrauchtleasing versteht das Leasing von gebrauchten und angemieteten Maschinen und Nutzfahrzeugen.

– Der Teilamortistionsvetrag

Besonders für ein Leasing-Modell für wertvolle Fahrzeuge geeignet. Dieses Leasing-Modell empfiehlt sich vor allem dann, wenn ein Unternehmen besonders wertbeständige Fahrzeuge besitzt.

– Der Vollamortisationsvertrag

Weniger Risiken bei neuen Investitionen. Der Vollamortisierungsvertrag lässt Unternehmen die Möglichkeit schneller Tilgung der Kosten zu erreichen (in der Regel 30-40 %).

Folgende Nutzfahrzeuge lassen sich leasen:

LKW-s, Transporter verschiedener Art, Kipper, Anhänger, Müllwagen, Busse und Zugmaschinen, Bagger, Ambulanzfahrzeuge, Schlepper, Betonmischer, Gabelstapler und andere Nutzfahrzeuge kommen infrage.

Das Sale and Lease Back Finanzierungsmodell für Nutzfahrzeuge schont die Liquidität des Unternehmens. Das ist besonders vorteilhaft, wenn Sie ein kleines oder mittelständiges Unternehmen besitzen. Durch die steigende Liquidität mittels einer Sale and Lease Back Finanzierung verbessern sich auch die EK-Konditionen des Unternehmens. Auch vorteilhaft beim Sale and Lease Back ist die Neutralität der Bonität beim Antrag. Die geleasten Eigentumsobjekte des Unternehmens kommen weder bei der Aktiv- noch bei der Passivbilanz des Unternehmens vor. So erreicht man, dass die Eigenkapitalquote vom Leasing unberührt bleibt, was bei einem Kredit der Hausbank anders ist.

Die Höhe der Leasingraten ist beim Sale and Lease Back Modell individuell mit dem Leasinggeber anpassbar. Das bedeutet volle Flexibilität und finanzielle Freiheit für Ihr Unternehmen. Zudem ist die schnelle Bearbeitung solcher Verträge auch ein klarer Vorteil. Im Gegensatz zu herkömmlichen Krediten zeigt sich Sale and Lease Back als bessere Alternative bei finanziellen Engpässen.

Land und Forstmaschinen finanzieren mit Sale and Lease Back

Wenn man als Unternehmen täglich Großes bewirken will, muss man auch groß ansetzen. Im Produktions- und Transportgewerbe ist das natürlich besonders wichtig. Durch einen geeigneten Fuhrpark und beste Technik steht einem erfolgreichen Unternehmen nichts im Weg. Auch solch benötigte Eigentümer können durch Sale and Lease back günstig und flexibel finanziert werden.

Land und Forstmaschinen mit Sale and Lease Back finanzieren

Land- und Forstmaschinen unkompliziert und unbürokratisch zu finanzieren ist das Hauptziel des Sale and Lease back Modells. Es ist durchaus möglich verschiedene Landmaschinen wie Traktoren, Hoflader, Mähdrescher, verschiedene Transporter, Anbaugeräte und Anhänger via Sale and Lease back zu finanzieren. Auch Forstaschinen verschiedener Art und von jedem Baujahr, wie etwa Forstschlepper und Harvester lassen sich leasen, aber auch in der landwirtschaft unerlässliche Technik wie Fütterungstechnik, Melkanlagen oder Anhänger können auf diese Weise finanziert werden.

Auch in der Landwirtschaft ist eine gute Liquidität von großer Bedeutung. Als Unternehmer weiß man, wie wichtig neben dem richtigen Know-how auch modernste Technik ist. Diese kann man oft nicht selbst finanzieren. Deswegen greifen immer mehr Unternehmen auf die Sale and Lease back Finanzierung zurück. Die Finanzierung von modernsten Land- und Forstmaschinen jeglicher Art und von jedem Baujahr ist auf diese Weise möglich.

Sales and Lease back von Land- und Forstmaschienen ist momentan im Bereich der Landwirtschaft das beliebteste Finanzierungsmodell. Diese Art von Finanzierung besteht aus zwei Teilen: dem Verkauf und dem darauf folgenden Leasing.

Unternehmen, die gerade über wenig bis gar kein Geld verfügen, steuern in der Regel einen Kredit bei ihrer Hausbank an. Das wird heutzutage anders gemacht. Das beliebteste Finanzierungsmodell ist derzeit das Sale and Lease back Modell. Diese Art von Finanzierung versteht, dass das Unternehmen die eigenen Land- und Forstmaschinen an ein Leasingunternehmen veräußert und direkt wieder zurückleast.
Der Vorteil liegt auf der Hand: Das Unternehmen erhält direkt einen größeren Betrag an Bargeld ausgezahlt, während es die Land- und Forstmaschinen weiter frei nutzen darf.

Direkt nach dem Verkauf werden Ihre Maschinen wieder zurückgeleast und Sie nutzen Sie wie gewohnt im Betrieb weiter, bis sie durch einen möglichen Ankauf wieder in Ihrem Besitz sind.

Die Vorteile beim Sale and Lease back von Land- und Forstmaschinen im Überblick:

– keine Bonitätsprüfung nötig
– bessere Konditionen als beim Bankkredit
– flexible und schnelle Finanzhilfe
– Vertrag ist individuell gestaltbar
– Finanzierung für Vorführgeräte möglich
– schnell an Bargeld kommen
– Vertragslaufzeit individuell anpassbar